Sie sind hier: Veranstaltungen
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Kontakt Ihr Weg zu uns Öffnungszeiten Mobil-Ansicht Sitemap Impressum Datenschutz

Suchen nach:

Veranstaltungen


Weihnachts-Dekoration
Ausstellung in der Gemeindebibliothek Eitorf

Angelika Schledz aus Eitorf stellt in einer Vitrine der Gemeindebibliothek Holzarbeiten und beleuchtete Weihnachtseier aus.
Die Deko-Artikel für den Innen- sowie den Außenbereich sind aus Holzzuschnitten und anderen Naturprodukten gefertigt: Zu sehen sind „Tropfensterne“, „Zitterbäume“ oder „Deko-Zapfen“.
Die beleuchteten Weihnachts-Gänse-Eier sind mit Weihnachtsmotiven perforiert. Es handelt sich hierbei um ein sehr außergewöhnliches Präsent!
Ab Donnerstag, dem 22. November steht Frau Schledz zwischen 16 und 17 Uhr für Fragen und Verkauf in der Bibliothek zur Verfügung.


Die Welt der Astrid Lindgren - Vorlesenachmittage für 4-6jährige Kinder

Im Monat November stehen Geschichten von Astrid Lindgren im Mittelpunkt der Vorlesenachmittage.

Am 06. November beginnen wir mit der Geschichte „Nein, ich will noch nicht ins Bett“
Lasse ist fünf Jahre alt und will abends nie ins Bett gehen. Mit seiner Mama bekommt Lasse deshalb immer wieder Krach. Doch eines Tages hat Tante Lotte, die über ihnen wohnt, eine wunderbare Idee…

„Als Lisabeth sich eine Erbse in die Nase steckte“ wird am 13. November vorgelesen:
Madita und Lisabeth wohnen in Birkenlund. Jeden Donnerstag gibt es Erbsensuppe in Birkenlund. Aber nicht jeden Donnerstag steckt sich Lisabeth eine Erbse in die Nase. Das tut sie nur einmal, weil sie sehen will, ob sie sie hineinkriegt. Sie kriegt sie hinein, aber dann lässt sich die Erbse nicht wieder herausholen.

“Mehr von Michel aus Lönneberga“ können die Kinder am 20. November hören:
Es könnte so ruhig und friedlich sein auf Katthult in Lönneberga, wenn nur dieser Michel nicht wäre! Michel hat nämlich mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderer Junge auf der Welt. Immer, wenn Michel wieder Unfug gemacht hat, muss er im Tischlerschuppen über seine Streiche nachdenken und dort schnitzt er dann immer ein Holzmännchen nach dem anderen.

Am 27. November steht die Geschichte „Lustiges Bullerbü“ auf dem Programm:
Nirgendwo ist es so schön wie in Bullerbü. Denn bei Lisa, Lasse, Bosse, Inga, Britta, Ole und der kleinen Kerstin ist immer etwas los. Sie erfinden einen Kindertag für Kerstin, füttern ein kleines Lämmchen und tanzen wie die Indianer um ihr Frühlingsfeuer.

Die Kinder malen nach dem Vorlesen Bilder zu den Geschichten.


EDV für Senioren
- Erklärungen zu Computerfragen in der Gemeindebibliothek Eitorf

Ältere Menschen, die lernen möchten, den Computer für ihren Alltag zu nutzen und noch viele Fragen dazu haben, haben die Gelegenheit jeden Mittwoch zwischen 10 und 11.30 Uhr in die Gemeindebibliothek Eitorf, Siegstr. 63, zu „offenen Computervormittagen“ zu kommen. Die Angst, mit jüngeren Menschen zu konkurrieren, entfällt hierbei, alles wird ruhig und ohne Stress von Herrn Heiner Graen, Mitglied der Freiwilligen-Agentur, erklärt.

Sollten Sie also Fragen zu:

- Windows

- Internet

- Suchmaschinen

- Word oder anderen Office-Programmen

- Bildbearbeitung oder vielem mehr

haben, sind Sie bei uns genau richtig.

Bringen Sie ruhig Ihre eigenen Laptops dazu mit – wir verfügen über einen W-Lan-Anschluss.

Die Teilnahme ist kostenlos!


"Black Magic" - BUNT trifft SCHWARZ
Kunstausstellung in der Gemeindebibliothek Eitorf

Alle Acrylgemälde der Künstlerin Anne Rösner-Langener („Roseanne“), die sie für die Ausstellung „Black Magic“ erstellt hat, haben einen schwarzen Hintergrund. Der Kontrast von schwarzem Hintergrund zu bunten Farben wirkt besonders leuchtend. Diese spezielle Farbkombination verbreitet eine ganz besondere Stimmung. Die Bilder wirken plastischer und manchmal glaubt der Betrachter eine Dreidimensionalität zu erkennen.
Kommen Sie und sehen sie selbst – die Ausstellung ist vom 03. April bis 03. Mai in der Gemeindebibliothek Eitorf während der Öffnungszeiten zu besichtigen.