Sie sind hier: Veranstaltungen
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Kontakt Ihr Weg zu uns Öffnungszeiten Mobil-Ansicht Sitemap Impressum

Suchen nach:

Veranstaltungen


Geschichten von Astrid Lindgren
-
immer dienstags von 17-18 Uhr - die Vorlesenachmittage der Gemeindebibliothek im Februar

Immer wieder dienstags sind 4-6jährige Kinder in die Gemeindebibliothek, Siegstraße 63, eingeladen, um Geschichten aus Bilderbüchern kennenzulernen.
Im Februar stehen Geschichten von Astrid Lindgren im Mittelpunkt. Die erste Geschichte am 6. Februar heißt “Lotta kann fast alles“:
Lotta kann Ski laufen, pfeifen, Blumen gießen, Geschirr spülen und kranken Leuten helfen. Sie kann wirklich schon fast alles, findet sie. Und deshalb ist es sicher ganz einfach, einen Weihnachtsbaum zu beschaffen, obwohl alle Bäume in der Stadt schon ausverkauft sind …

Am 13. Februar geht es in der Geschichte „Ich will auch in die Schule gehen“ um Lena, die wie ihr Bruder Peter in die Schule gehen möchte. Aber sie ist erst fünf: Eines Morgens nimmt Peter sie dennoch mit. Aber warten wir mal ab, ob es Lena in der Schule überhaupt gefällt …

„Michels Unfug Nummer 325“ wird am 20. Februar vorgelesen:
Im Sommer ist es besonders schön in Lönneberga, findet Michel! Nur die vielen Fliegen stören. Und weil Michels Papa kein Geld für Fliegenfänger ausgeben will, muss Michel wohl selbst dafür sorgen, dass die Fliegen verschwinden …

Die letzte Geschichte des Monats „Pippi geht zum Kaffeekränzchen“ wird am 27. Februar vorgelesen.

Nach dem Vorlesen malen die Kinder Bilder zu den Geschichten.
Der Eintritt ist frei!


"Hasengeschichten"

Die Vorlesenachmittage in deutscher Sprache finden immer dienstags zwischen 17 und 18 Uhr statt, davor werden zwischen 16.30 und 17 Uhr Geschichten in Türkisch vorgelesen.
Ostern naht, deshalb steht der März im Zeichen der Hasengeschichten.
Den Anfang macht am 06. März die Geschichte „Herr Hase und Frau Bär“ von Christa Kempter und Frauke Weldin:
Frau Bär mag es bärig gemütlich, Herr Hase hingegen sehr ordentlich. Eines Tages beschließt Frau Bär, dass der griesgrämige Herr Hase dringend in den Urlaub fahren muss. Nur, kann das gut gehen, wenn zwei so unterschiedliche Typen zusammen in einem Zelt nächtigen?
Am 13 März heißt die Vorlesegeschichte „ Wir zwei gehören zusammen“ von Michael Engler und Joelle Tourlonias:
An einem warmen Frühlingsmorgen entdeckt der Hase den Igel. So etwas Stacheliges hat er noch nie gesehen. Ihm gefällt der Igel und dem Igel gefällt das weiche Fell des Hasen. Sie werden Freunde …
„Ei, Ei, Ei für Lothar“ von Claudia Weikert wird am 20. März vorgelesen:
Hase Lothar ist empört: Wer legt ihm denn nachts heimlich Eier vor die Tür? Was soll er bloß damit anfangen? Doch dann hat er eine Idee…
„Zottelhase Osterhase“ von Sabine Jörg steht am 27. März als letzte Hasengeschichte auf dem Programm:
Zottel, Lisas kleiner Hase, soll über Ostern mit zu Oma fahren. Das gefällt ihm gar nicht! Deshalb springt er unterwegs einfach aus dem Auto. Aber wie kommt er jetzt bloß wieder nach Hause in seinen schönen Garten?
Der Eintritt zu den Vorlesenachmittagen ist frei.


Vorlesenachmittage
in türkischer Sprache
ab Februar 2018 jeden Dienstag
zwischen 16.30 und 17 Uhr!!!



Liebe Eltern,
Mitglieder des Türkischen Elternvereins Eitorf e. V. lesen in der Gemeindebibliothek Eitorf, Siegstr. 63, jeden Dienstag zwischen 16.30 und 17 Uhr türkische Geschichten für Kindergartenkinder (4-6 Jahre) vor, z. B. auch die Abenteuer von Nasreddin Hoca.
Nach dem Vorlesen wird gemalt oder gespielt und wer dann noch Lust hat, kann ab 17 Uhr am Vorlesenachmittag in deutscher Sprache teilnehmen.



Sevgili Veliler,
9 Ocak 2018 tarihinden itibaren Türkischer Elternverein Eitorf e. V. olarak Eitorf Belediye Kütüphanesinde, Siegstr. 63, her salı saat 16.30- 17 arası, anaokullu çocukları için (4-6 yaş arası) Türkce öyküler – örnek olarak Nasreddin Hoca hikayeleri, okuyacak.

Okumanın ardından Çocuklarımız boya yapıp çeşitli oyun imkanlarından faydalanıp vakit geçirebilirler.
İsteyenlere Saat 17 den itibaren almanca hikayelerini dinleme fırsatı da olacaktır.


Teddyausstellung

Frau Vanessa Hobein aus Eitorf-Mühleip stellt vom 1. Februar bis zum 1. März in einer Vitrine der Gemeindebibliothek Eitorf handgenähte Teddys in verschiedenen Größen aus.
Jeder Teddy ist ein Unikat aus hochwertigen Stoffen (Steifstoff oder Edelplüsch).
Auf Wunsch stellt sie auch persönliche Geburtsbären her, die mit Namen und Geburtsdatum des Neugeborenen bestickt sind.
Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek zu besichtigen.



Raubtiere, Vögel, und Haustiere
- Svitlana Deutsch stellt in der Gemeindebibliothek Eitorf aus

Svitlana Deutsch wurde in Reni (Ukraine) geboren und lebt seit 2016 in Deutschland. Seit ihrer Kindheit beobachtet sie gerne die Natur und die Tiere. Schon immer hat sie viel gezeichnet.
Ihre schönen Tierbilder in Öl auf Leinwand sind in der Zeit vom 15. Januar bis zum 27. Februar in der Gemeindebibliothek Eitorf, Siegstr. 63 zu bewundern.
Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek besichtigt werden:


"Hasengeschichten"

Die Vorlesenachmittage in deutscher Sprache finden immer dienstags zwischen 17 und 18 Uhr statt, davor werden zwischen 16.30 und 17 Uhr Geschichten in Türkisch vorgelesen.
Ostern naht, deshalb steht der März im Zeichen der Hasengeschichten.
Den Anfang macht am 06. März die Geschichte „Herr Hase und Frau Bär“ von Christa Kempter und Frauke Weldin:
Frau Bär mag es bärig gemütlich, Herr Hase hingegen sehr ordentlich. Eines Tages beschließt Frau Bär, dass der griesgrämige Herr Hase dringend in den Urlaub fahren muss. Nur, kann das gut gehen, wenn zwei so unterschiedliche Typen zusammen in einem Zelt nächtigen?
Am 13 März heißt die Vorlesegeschichte „ Wir zwei gehören zusammen“ von Michael Engler und Joelle Tourlonias:
An einem warmen Frühlingsmorgen entdeckt der Hase den Igel. So etwas Stacheliges hat er noch nie gesehen. Ihm gefällt der Igel und dem Igel gefällt das weiche Fell des Hasen. Sie werden Freunde …
„Ei, Ei, Ei für Lothar“ von Claudia Weikert wird am 20. März vorgelesen:
Hase Lothar ist empört: Wer legt ihm denn nachts heimlich Eier vor die Tür? Was soll er bloß damit anfangen? Doch dann hat er eine Idee…
„Zottelhase Osterhase“ von Sabine Jörg steht am 27. März als letzte Hasengeschichte auf dem Programm:
Zottel, Lisas kleiner Hase, soll über Ostern mit zu Oma fahren. Das gefällt ihm gar nicht! Deshalb springt er unterwegs einfach aus dem Auto. Aber wie kommt er jetzt bloß wieder nach Hause in seinen schönen Garten?
Der Eintritt zu den Vorlesenachmittagen ist frei.